Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-18 von insgesamt 18.

Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!

  • bitte beachten - einige Screenshots stammen aus dem Editor, andere Stammen aus dem compilierten "Spiel" (sieht man an den Rädern, welche im Editor zu weit raus stehen und auf "Spiel" Screenshots korrekt versenkt sind). Weiterhin wird das Lightning bestimmt noch poliert, aber in diesem frühen Entwicklungsstadium gibts garantiert wichtigere Dinge.

  • Das weiß ich nicht. ich kann nur aus eigener Erfahrung mit dem MAN Stadtbus sprechen. Sicherlich wird es auch eine Kommunikation zwischen Aerosoft und TML geben, wie die Projekte gestaltet werden sollen.

  • TML macht den Fernbus ja im "Auftrag". Sie werden vermutlich ein Budget von Aerosoft für die Entwicklung bekommen haben, welches sich Aerosoft über den Kaufpreis refinanziert - dementsprechend definiert Aerosoft ihren Kalkulationen entsprechend den Preis. Was anderes ist es, wenn du mit Eigenkapital entwickelst und das ganze über einen Publisher veröffentlichen lässt - das ist hier aber nicht der Fall.

  • das ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis das implementiert wird. KI Fernbusse gibts ja mittlerweile schon auf Autobahnen, für den komplexen KI Verkehr müsste vermutlich ein Fahrplansystem integriert werden, was ne ganze Menge Arbeit bedeutet. Da das aber für den CBS zwingend benötigt wird, gehe ich davon aus, dass TML das auch in den Fernbus einfließen lässt. Hoffen wir aufs beste, ich bin zuversichtlich.

  • huch, ich mein natürlich Skyliner - bin eher in der Nahverkehrsbranche unterwegs. @Truckerfan: Du hast natürlich recht, dass es gerade für den einzelnen ein lohnendes Geschäft darstellt, keine Frage. Aber als Entwicklerstudio und auch als Publisher hast du viel mehr Abhängigkeiten und Ausgaben, die nicht zu unterschätzen sind. Ich finde 15 € durchaus als angemessen, habe aber eventuell auch nen anderen Stanndpunkt/Blickpunkt als der "normale" Käufer.

  • als Entwickler für OMSI muss ich hier aber kurz intervenieren: OMSI Add-ons werden überwiegend privat und in der Freizeit Entwickelt. Zeit, die also sowieso in OMSI geflossen wäre, wird da monetarisiert. TML ist aber ein Entwicklerstudio, welches von den Einnahmen aus ihren Entwicklungen lebt. Ich gehe Hauptberuflich Arbeiten, decke damit meine Fixkosten. Die Einnahmen aus dem Stadtbus Add-on sind für mein Überleben nicht Essentiell. hinter TML stehen aber Geschäftsräume, Lizenz-, Infrastruktur-…

  • Sieht vorallem Modellmäßig sehr vielversprechend aus!

  • und das untermauerst du mit welcher Argumentation? Dass neue Features auch gern mal Probleme mit sich bringen? Entscheidend ist doch, dass diese auf kurz oder lang behoben werden. Allein die Tatsache, dass der Fernbus regelmäßig gepatched wird und die Tatsache, dass jetzt sogar die Community Betatesting betreiben kann zeigt doch, dass in den Fernbus genügend Kapazitäten gesteckt werden, oder etwa nicht?

  • Zitat von Mr_Dieter: „Der Bus sieht ja ganz gut aus! . Aber bitte vernachlässigt den Fernbus Simulator nicht! “ Ich denke doch, es wurde oft genug klar gemacht, dass beide Spiele voneinander Profitieren. Beides ist die UnrealEngine - Erweiterungen und Verbesserungen für den CBS werden auch im Fernbus landen, sofern diese im Fernbus Sinn machen. Die Funktion des "Fahrens" anderer Fahrzeuge kommt unter Garantie aus der CBS Entwicklung.

  • Wie soll man bitte ein "Deutschland mit allen Details" darstellen? Mal im Vergleich: Reale OMSI Karten - bei denen mit wesentlich weniger Möglichkeiten gearbeitet wird - benötigen für 1-2 Linien zum Teil über 2 Jahre Entwicklungszeit. Wie Soll man da ganze Städte, ganze Straßenzüge und die ganze Natur im Maßstab 1:10 umsetzen? Hast du denn selbst schonmal Content Development betrieben? Das wage ich fast schon zu bezweifeln. Dafür wären mehrere Tausend mitarbeiter möglich, die in unterschiedliche…

  • So ist es. Content Development in der Engine ist das eine - eine Schnittstelle für den "Normalo" zu schaffen das andere. letztendlich Programmiert TML auf Basis der Unreal Engine ihren eigenen Editor, mit eigenen Umsetzungsmöglichkeiten, eigenen Features und eigenen Scripts/Blueprints/etc.. Das ganze muss benutzerfeundlich und verständlich sein, ansonsten macht eine Veröffentlichung von den Tools keinen Sinn. Geduld ist eine Tugend, die viele nichtmehr beherrschen. Außerdem heißt es doch immer: …

  • Bitte nicht die Modding Tools außer acht lassen. Selbst wenn nur der Scania erscheint, werden unter Garantie von der Community Fahrzeuge importiert und/oder Entwickelt.

  • Zitat von Cpt.Slow: „Zitat von Chrizzly92: „Sobald die Devtools draußen sind, wird es zumindest von mir Content geben. “ Hmm, gibts da wohl etwa einen Zusammenhang? ^^facebook.com/C3DObjekte/photos…368426097/?type=3&theater “ Nein, das hat keinen Zusammenhang. Hab viele Modelle mal angefangen, vom Setra SG321UL über den S415NF bis hin zu Solaris der 1./2. Generation. Unabhängig davon kann es durchaus möglich sein , dass das Modell nicht doch mal in den CBS importiert wird - aber um über sowas zu…

  • Zitat von Gauggi: „Das Thema mit den NPC's ist meist sehr performancelastig. Es bleibt jedenfalls zu hoffen, dass die OMSI Bus Modder eventuell auch ihre Busse in den neuen TML Simulator importieren. Allerdings ist das nicht so ganz schnell erledigt, man kann zwar das Modell von Blender oder Maya importieren, muss dann allerdings alles Blueprintmäßig erfassen, da ist es auch fraglich, was TML alles erlaubt und offenlegt. “ Sobald die Devtools draußen sind, wird es zumindest von mir Content geben…

  • Stell Dich vor!

    Chrizzly92 - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    So, und auch ich werde mal ein paar Worte über meine Wenigkeit loswerden: Ich heiße Christian, komme aus Dunkeldeutschland (auch als Dresden bekannt) und werde in wenigen Tagen ein stolzes viertel Jahrhundert alt. Einige kennen mich eventuell vom MAN-Stadtbusfamilien Add-on, welches auf meinem Mist gewachsen ist. Beruflich habe ich mich nach einer Berufsausbildung zum Einzelhandelskaufmann und einem abgeschlossenem Abitur in der Reparaturbranche niedergelassen. Passend zu meinen Hobbys repariere…

  • @Cpt.Slow Das einzige, was mir auffällt, ist immer dieser leichte "Blauschleier" von der Beleuchtung - dieser lässt sich aber nach eigenen Experimenten nicht vernünftig beheben, ohne die ganze Szene zu überstahlen. Das Spiel ist noch in einem frühen work in progress Stadium, kein Wunder, dass da noch kein Leben herrscht. Ich bin mir aber sicher, dass TML in beiden Punkten was vernünftiges auf die Beine stellt. Die Bilder schauen super aus, man beachte auch den Detailgrad: die Trennscheiben im In…

  • Macht euch schonmal mit der Unreal Engine vertraut - das ist, unabhängig von den TML-Extensions, die größte Hürde. Alles, was die UE frisst, frisst auch der Fernbus - Texturen, Modelle und Materialien werden Engineseitig in ein eigenes Format umgewandelt. Für den Import ist *.FBX zu Empfehlen, andere formate wie OBJ Funktionieren aber genauso. Die Unrealengine ist eine riesige Spielwiese - letztendlich dürften einem da wenig grenzen gesetzt werden. Es sollte also auch möglich sein, eigene Fahrze…

  • Beta-Tester gesucht!

    Chrizzly92 - - Offizielle Ankündigungen

    Beitrag

    aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die, die am lautesten nach einer Beta schreien am wenigsten Testen. Man darf nicht vergessen, dass man ein eventuell fehlerhaftes und unfertiges Stück Software erhält. Es gilt als oberste Priorität, Fehler aufzuzeigen und nicht, sich an dem Spiel zu ergötzen. Wenn das eine zum anderen führt - super Sache. Allerdings ist die treibende Kraft der Tester oftmals nicht das finden von Fehlern. Ich denke, Aerosoft und TML hat hier gute Arbeit bei der Selektion…