Angepinnt Lasst uns über The BUS quatschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!

    • So weit ich es mit bekommen habe, kannst du nur bei Bussen mit fahren die von einem Spieler gefahren werden. Die Tram wird meines Wissens nach erst einmal nur als optische Unterstützung für das Stadtbild dienen.
    • Dass ein Solo-Scania kommt, wusste ich noch gar nicht! Das freut mich sehr.
      Ich finde auch das Büro wirklich schick! :) Was, finde ich, schicker wäre, im Ingamematerial mit Lenkrad gefahren zu sein.
      Der rechte Außenspiegel wirkt aber wirklich ein wenig groß, ansonsten Bilder und Infos super!!
      Der Detailgrad wie die Auflösung von Texturen und Logos - Super! Sogar bewegte Blätter....GRANDIOS!!

      Was mir auch positiv aufgefallen ist: Die Personen bewegen sich richtig flüssig! Fein!
      Achtung: Fleißiger Mapbauer aus Hamburg unterwegs!
    • Ich würde für den Multiplayer vorschlagen wer eine Firma gründen möchte muss dafür Extra bezahlen (Echtgeld), damit nicht zu viele Firmen gleich gegründet werden wie im Video angesprochen. Somit hätte TML Studio die Möglichkeiten durch die Extra Einnahmen bessere und größere Server für Multiplayer zu besorgen, umso mehr Personal kann man in Firmen einstellen. Es sollte dann die erspielt DLC für alle dann Freigeschaltet werden. Es ist mir klar das es nicht allen gefallen wird aber wer Leistung will muss dafür auch mal Zahlen.
    • Ich denke auch, dass man dafür nichts extra nehmen sollte, denn es gehört ja zum Spiel dazu. Beim LS beispielsweise reguliert sich das ja auch ganz gut, was das Angebot von Servern angeht. Oft ist es ja so, dass man sich schon vorher kennt und dann gemeinsam was anfängt. Und wenn ich das richtig verstehe, heißt es ja nicht, nur, weil jemand eine Firma gegründet hat, dass er gegenüber den "angestellten" Fahrern große Vorteile hat. Am ende sollten ja alle Fahren oder in der Leitstelle sitzen können, es braucht nur jemanden, der das ganze etwas organisiert.
    • UndergroundBerlin schrieb:

      Hey Leute,

      Ansgar von NordrheinTV Play hat uns letztens besucht und wir haben ihm ein paar exklusive Infos zu The BUS mitgegeben.

      Schaut mal rein!

      https://www.youtube.com/watch?v=GA754Q97YRo
      HI, erstmal vielen Dank für die weiteren Informationen und ich kann nur nochmal sagen, das ich mich riesig auf The Bus Berlin freue,

      Aber ab min. 16:30 ist mit bei der Ampel aufgefallen, das die Lanpen nur halb leuchten und sie meiner Meinung nach zu weit rechts positioniert wurde und das hat mich schon beim Fernbus Simulator gestört, da so die Ampeln nicht besonders gut einsehbar sind und bitte schau euch auch die anderen Ampeln nochmal an. Wenn man sich schon die Mühe macht die ganze Gebäude auf den Strecken zu Fotografieren, dann hätte man vielleicht mal die ein- oder andere Ampel mit aufnehmen können um sie dann mit einzubauen.

      Screenshot aus den Video:



      Viele Grüße,
      HECTOR

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HECTOR ()

    • Ich bin sicher, dass es die StraBa auch geben wird später - Modding kann hier sehr viel bewegen!
      Da waren ja nun auch neue Bereiche zu sehen - gefällt mir sehr gut! :)
      Toll ist auch: Rundungen sind wirklich rund und kaum kantig - sehr schön!
      Dieses Hausbau-Tool klingt auch echt nett für den fiktiven Kartenbau - Modding ist klasse, s. Omsi
      Achtung: Fleißiger Mapbauer aus Hamburg unterwegs!
    • Sehr schön alles :)

      Also meine Idee zur Straßenbahn:
      • Straßenbahn als Zusatz mit reinnehmen
      • Multiplayer wäre noch cooler durch einen Zusatz von Fahrzeugen
      • Die Ausbildung Fachkraft für Fahrbetrieb könnte nachgestellt werden
      • Das Wirtschaftssystem könnte vergrößert werden
      • Eine (neue Generation Simulator könnte damit Erbschaft werden) :)
      Also nun alles zu sammeln gefasst.
      TML hat mit world of Subway einen sehr guten Simulator erstellt.
      Nun kommt the Bus mit der BVG und schon hat man einen gemeinsamen Punkt.
      Warum world of Subway nicht mit The Bus verbinden als Simulation?
      Man hätte einen der interessantesten Simulatoren.
      Ich hoffe ihr werdet es lesen :D
    • Moin,

      @Jonas16396

      Man sollte nicht vergessen, das ist ein Bus Simulator und kein Straßenbahn Simulator, Die Modder kriegen das schon hin ohne das TML etwas machen muss.


      @UndergroundBerlin

      Wenn jeder Betrieb einen Multiplayer besitzt und man sich gegenseitig sieht und fahren kann, wie ist es denn dann wenn Spieler A (als Beispiel) einen Facelift fährt und Spieler B den Scania. Aber Spieler B hat den Facelift nicht installiert dann dürfte Spieler B den Bus von Spieler A ja nicht sehen wenn es nicht zu Fehlern kommt?

      ist mir grad mal in den Sinn gekommen.
    • Sehr schönes Interview von NordrheinTV Play! :D

      Zu der Straßenbahn-Geschichte: Ich denke die Zeit ist viel besser für die Busse, Mulitplayer etc. genutzt, als da jetzt eine funktionierende Straßenbahn einzubauen. ;)
    • Hey @Jonas16396, @Tom hat doch ganz klar sein Statement gegeben das man sich auf Fahrzeuge mit Gummisohlen konzentriert, also wird es das seitens TML geben, ich hätte auch gerne eine Straßenbahn, aber ich hoffe da einfach auf die Modder.

      @Manuel (Homer Simpson) erstmal Willkommen im Forum, hab gerade deine Vorstellung gelesen^^ Das mit den Bussen und Firmen hat Tom ja eigentlich erklärt, man kauft den Bus nicht als Spieler, sondern als Firma, sprich wenn man den Bus fahren will, steht er im Multiplayer bereit, aber halt nur nicht im SP. Ich finde da gibt es einen großen Vorteil, wenn man das Fahrzeug als Firma kauft mit XP Punkten (internes Spielgeld), man zahlt keiner Echtgeld dafür und man kann das Produkt erstmal "umsonst" als Spieler testen, wenn einem es dann nicht gefällt oder es noch Fehler aufweist, was ja leider immer mal passieren kann, oder man es einfach noch nicht so ganz "realistisch" findet, und TML die Zeit geben möchte um das DLC zu verbessern/ zu erweitern, dann regt sich keiner auf. Wenn einem dann aber das Produkt gefällt kann man sich ja dazu entscheiden es für Echtgeld zu kaufen um TML zu unterstützen.

      @handyplayer13 +1 und dir eine schöne Woche ;D
      Alle Angaben ohne Gewähr.



      beam.pro/Adlerauge91
    • Ich habe schon fest im Plan, mich um Schienenfahrzeuge zu kümmern - aus der Community wirds dahingehend also aufjedenfall etwas geben. :)

      Manuel schrieb:

      Wenn jeder Betrieb einen Multiplayer besitzt und man sich gegenseitig sieht und fahren kann, wie ist es denn dann wenn Spieler A (als Beispiel) einen Facelift fährt und Spieler B den Scania. Aber Spieler B hat den Facelift nicht installiert dann dürfte Spieler B den Bus von Spieler A ja nicht sehen wenn es nicht zu Fehlern kommt?
      Ich nehme mal an, die Server werden sowas wie "Tags" besitzen die zeigen, welche DLC's benötigt werden. Da der CBS vermutlich auch eine Workshopunterstützung erhält, können dann nicht verfügbare Freeware-DLc's automatisch aus dem Steam Workshop nachgeladen werden. Wenn du ein Payware-DLC nicht hast, welches der Server vorraussetzt, wirst du auf diesem vermutlich nicht spielen können - zumindest wüsste ich nicht, wie man das umsetzen sollte.
      Marching forward hypocritic and
      Hypnotic computers
      You depend on our protection
      Yet you feed us lies from the tablecloth
    • Adlerauge91 schrieb:

      @Manuel (Homer Simpson) erstmal Willkommen im Forum, hab gerade deine Vorstellung gelesen^^ Das mit den Bussen und Firmen hat Tom ja eigentlich erklärt, man kauft den Bus nicht als Spieler, sondern als Firma, sprich wenn man den Bus fahren will, steht er im Multiplayer bereit, aber halt nur nicht im SP. Ich finde da gibt es einen großen Vorteil, wenn man das Fahrzeug als Firma kauft mit XP Punkten (internes Spielgeld), man zahlt keiner Echtgeld dafür und man kann das Produkt erstmal "umsonst" als Spieler testen, wenn einem es dann nicht gefällt oder es noch Fehler aufweist, was ja leider immer mal passieren kann, oder man es einfach noch nicht so ganz "realistisch" findet, und TML die Zeit geben möchte um das DLC zu verbessern/ zu erweitern, dann regt sich keiner auf. Wenn einem dann aber das Produkt gefällt kann man sich ja dazu entscheiden es für Echtgeld zu kaufen um TML zu unterstützen.
      Ah nun hab ich's kapiert, ja ich habe das Video von Ansgar nur überflogen, sollte auch kein Hate sein sondern nur so ne Frage die mir in den Sinn kam, aber die hast du mir ja nun beantwortet.

      Find ich gut, danke dafür.

      Chrizzly92 schrieb:



      Ich nehme mal an, die Server werden sowas wie "Tags" besitzen die zeigen, welche DLC's benötigt werden. Da der CBS vermutlich auch eine Workshopunterstützung erhält, können dann nicht verfügbare Freeware-DLc's automatisch aus dem Steam Workshop nachgeladen werden. Wenn du ein Payware-DLC nicht hast, welches der Server vorraussetzt, wirst du auf diesem vermutlich nicht spielen können - zumindest wüsste ich nicht, wie man das umsetzen sollte.
      Also wenn sich die Busse dann ganz leicht aus dem Steam-Workshop installieren lassen wär das natürlich schon super - großartiges Feature muss man sagen.

      Aber erstmal abwarten und Tee trinken. :P

      Gruß,
      Manuel