Angepinnt Allgemeines Feedback zum Fernbus Simulator

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!

    • huiiii na hier gehts ja ab...also was manche user hier erwarten is schon sehr merkwürdig...bei jeden game und grad bei simulationen hackt es hier und da zu anfang immer ein wenig..
      wenn man sich ma vorab hier im forum etwas informiert hätte und vor allem gelesen und sich damit beschäftigt hätte ..wüsste man bereits das es hier und da noch kein endprodukt ist..
      aber hauptsache erstma meckern und alles schlecht machn...denke ..solche leute habn vom machen solcher simulationen null ahnung..wenn man sowas liest ..fliegt eim ja der draht aus de mütze...
      so jetzt nach den ersten runden mein feedback..
      nachdem ich erstma ne stunde mein lenkrad und knöpfe eingestellt habe und die funktionen der schalter und klappen am bus studiert habe ..gings dann auf jungfernfahrt...

      hut ab TML..die grafik und umsetzung der landschaft und strassen sind wunderbar...der Bus is wie bei den testfahrten gut gelungen...der ki verkehr macht allerdings..wie ja schon mehrfach erwähnt...was er will...den fahrern sollte man allesamt den führerschein entziehn:-)))) :D
      erstaunlicherweise hab ich keinerlei performenceprobleme gehabt obwohl mein rechner hier unterm tisch doch schon ganz schön krawall gemacht hat..auch die steuerung übers lenkrad klappt prima...
      allerdings hatte ich ein paar mal das gefühl das der bus die strassenhaftung verliert..grad auf autobahnen wenn hügel auftreten...
      ein paar schilder sind mir aufgefallen die nich so wirklich an ihrem platz waren...aber das wurde schon angemerkt...

      alles in allem ein gelungenes projekt das auf jeden fall sein geld wert ist...und wenn es verbessert und erweitert wird garantiert auf längere zeit spass macht...
      :thumbup: :thumbup: ..weiter so TML..
    • Also Ich habe mich Echt auf dieses Game gefreut
      und im großen und ganzen sieht das Spiel auch top aus aber die Fehlende Lenkrad Unterstützung ist es ein Witz
      Ets /Ats selbst der Bussimulator 16 bekommt eine Bessere Unterstützung hin

      ich habe jetzt nach 1 St entnervten hin und Her Probiere aufgegeben
      bevor ich noch nen Neuen Monitor brauche

      Ich werde jetzt einfach mal abwarten
      Ansonsten Probiere ich einfach mal den Controller vielleicht klappt das ja besser

      gruß
      Kreuzler
    • Guten Abend,

      ich spiele das Game auch alles auf EPIC. Ich habe eine Nvidea GTX 970.
      Alles im Umkreis von sagen wir mal 5 Meter um den Bus schaut gut aus. Dann hört es auch schon leider auf.

      Jeder zweite Baum wird erst korrekt dargestellt wenn man quasi erst an Ihm vorbei fährt. Die Tankstellen Texturen sind total verschwommen. Die Bushaltestellen Schilder (H) schauen auch nur scharf aus wenn direkt davor steht oder der Zoom komplett darauf gerichtet ist.

      Häusertexturen in weiter Entfernung flimmern oder lösen sich erst spät auf...
      Autokennzeichen der vorausfahrenden Autos schauen merkwürdig aus...

      Leider ist der erste Eindruck nicht so berauschend.
    • Frage mich echt was ihr für ein Spiel Spielt, ich habe Epic einstellungen und es sieht einfach nicht gut aus, die KI ist völlig banane und macht was sie will und Fahrzeuge Ploppen weg usw usw.

      Was Spielt ihr denn bitte ?? Oder seit ihr Blind oder nur Naiv ?

      Noch dazu bin ich nicht der einzige der diese Fakten so sieht, stöbert mal die Youtube Channels durch, und wenn ihr wollt mache ich euch gerne den Stream an, dann können wir zusammen Diskutieren.
    • @Toroges
      ich weiß nicht ob du Bussimulator 16 oder Omsi 2 oder ETS 2 ganz am Anfang gezockt hast
      Kann ich nicht beurteilen

      Fakt ist alle 3 Spiele sahen nicht wirklich Prickelnd aus
      Erst nach und nach wurden sie besser

      Deswegen es regen sich jetzt alle darüber auch das dieses Spiel Sch.... ist
      Das war bei den 3 Spielen genauso

      Komisch ist nur jetzt Plötzlich vergleichen alle das Spiel mit diesem Spiel

      Ich habe da noch nen Spiel was am Anfang unspielbar war
      Phantom Pain 4 und dafür hatte ich 64 € bezahlt
      deswegen manchmal ist es besser einfach gedult zu haben
    • Hallöchen zusammen :)

      Spiel am 27.06.2016 vorbestellt und gestern bekommen. War von der Verpackung etwas entäuscht da alles auf Englisch ist ^^ Also die Anleitung etc ^^ Was mich aber nicht stört und wo TML ja nichts zu kann.

      Heute Mittag dann meine Erste Fahrt gefahren einmal durchn Pott.Die Atmosphäre gefällt mir sehr gut und die Grafik ist einfach Klasse. Natürlich spiele ich auf Epic. Die angesprochnen Fehler wie KI Verkehr brauch ich ja nicht ansprechen weil dies ja bald gefixt wird.
      Was mich allerdings sehr schockiert hat war das Hauptmenü....TML das könnt ihr doch besser :) Ich hoffe und denke jedoch das da auch noch was getan wird. So alles in allem bekommt das Spiel von mir 9 von 10 Sternchen ^^ 1 Sternchen abzug wegen dem Hauptmenü
    • @SocialOfficer

      Ganz Einfach, dass was man in den Beta Videos gesehen hat, sieht man jetzt auch im Release ...

      • KI fährt über Rote Ampeln und verursacht einen Unfall alles steht
      • KI Ploppt vor einem auf einmal weg oder Ploppt auf
      • KI Bremst auf der Autobahn zum völligem Stopp ohne Grund
      • KI Bremst auf der Autobahn auf einmal auf 20 bis 30 Kmh runter, ohne Grund
      • KI verzettelt sich dermaßen beim Abbigen das nichts mehr weiter geht und alles steht


      Und das sind dinge die man auch schon in der Beta gesehen hat, und wo einfach nichts geändert wurde, sorry so ist nun mal der Eindruck und die Fakten, ich sauge mir das doch nicht aus den Fingern, dazu kommt einfach das Dinge Fehlen die wohl schon in der Beta vorhanden waren, wie das Passagiere Einsteigen, das eine Konversation statt findet usw usw.

      Ganz klar ist es das einfachst zu sagen, ach das machen wir dann mit einem Patch alles gut, aber wird denn heut zu Tage überhaupt kein Wert mehr daruf gelegt einfach mal Qualität ab zu liefern, und vor allen Dingen das ab zu Liefern was groß Mundig angekündigt wird.

      Und das ist wohl nicht nur gemeckere und gemaule von mir, sondern so sind nun mal die Tatsachen, ich lüge ja nicht oder sauge mir die Dinge aus dem Finger, ich meine schaut euch mal die Reviews auf Steam an, dass sagt doch schon alles, und wenn man dann nicht mit der Kritik umgehen kann und gleich mal die Keule auspackt und sich nur Persönlich angegriffen fühlt finde ich das echt schwach sorry.
    • Ich muss mich hier der Mehrheit anschließen.

      Nach der zwar kurzen Spielzeit sind mir mehrere Sachen aufgefallen, die den Spielspaß kaputt machen. Einige Sachen wurden schon angesprochen. Trotzdem werde ich diese nochmals erwähnen:

      -Menü
      Da habe ich mich erschrocken. Keine Musik, lieblos aufgebaut. Kein schöner Anblick
      -Maus Steuerung
      Katastrophal. Man kann die Button teilweise nicht anklicken, da man den Cursor rechts oder links bewegen muss, um die Funktion zu aktivieren. Dann ist man aber irgendwo im Menü bzw. Map.
      -Hacklige Steuerung
      -Schlechte Graphik
      Ich habe zwar die Graphik nur auf "Hoch", dennoch sieht sie miserabel aus. Mir ist es leider nicht möglich, die Graphik Einstellungen höher zu setzen, da das Problem mit der Maus besteht.
      -Schlechte KI
      -Objekte schweben und sind zu ungenau
      Einige Objekte schweben in der Welt. Zb. Die Pfosten etc.
      -Objekte tauchen plötzlich auf
      Autos, Bäume tauchen plötzlich auf. Oder neben einem wird ein Zaun in Echtzeit "gebaut".

      Derzeit macht mir das Spiel überhaupt kein Spaß. Hoffentlich wird das schnell nachgebessert.
    • Hi Zusammen

      erstmal danke für die viele Unterstützung und die Geduld, die manche haben. Wenn ich ein Wunsch gehabt hätte, dann wäre der Fernbus heute NICHT erschienen und morgen auch nicht.
      Die Größe, eine Welt zu bauen, die Deutschland im Maßstab 1:10 abdeckt ist mehr als sportlich und dann sollen noch viele Features eingebaut werden, am besten alle. Aber wie soll das wirtschaftlich gehandelt werden? Die Leute, die regelmäßig auf Arbeit gehen um bei mir Deutschland zu bauen, möchten jeden Monat ihr Gehalt haben. Die Programmierer die die Feature einbauen wollen jeden Monat ihr Gehalt haben. Der Vermieter und die Behörden möchten zu ihren Zeitpunkten ihrer Gelder sehen. Spiele sollen aber immer günstiger werden oder werden mittels illegale Kopie verteilt. So kann es auf Dauer nicht gut gehen. Ich beneide die Leute vom ETS. Sie hatten für den ersten Teil über 3 Jahre Zeit und für den zweiten Teil auch. Macht in der Summe eine Entwicklungszeit von 7 Jahren. Wir werden aber mit dem aktuellen Stand verglichen und bekommen, weniger Manpower und nur etwas mehr als ein Jahr Entwicklungszeit. Wie soll das rechnerisch funktionieren? Wie soll das wirtschaftlich funktionieren? Die Ansprüche werden immer höher. Ich kann vielleicht den ein oder anderen Unmut verstehen, aber seht auch mal, was wir versuchen auf die Beine zu stellen. Gebt uns die Chance und die Zeit ein tollen Simulator zu schaffen und bringt konstruktive Kritik und nicht solche belanglosen Satzbildungen mit den kein Mensch was anfangen kann. Natürlich wird jetzt der ein oder andere wieder mal mir nicht folgen können oder wollen und nur Bruchteile von meinem Post zitieren, aber das ist dann ein Spiegel seiner Toleranz und Intelligenz.
      Danke für Lesen!

      LG Tom
    • @kreuzler

      Ganz klar und bin da deiner Meinung, aber wenn ich doch schon vorlagen und anschaungs Material habe wie man es richtig macht, fragt man sich dann doch wiso es dann Falsch und offensichtlich mit Fehlern gemacht wird.

      Man kann auch aus Fehlern und Problemen anderer Lernen und es dann anschließend richtig machen, da sollte einem nicht der Zacken aus der Krone fallen und falschen Stolz an den Tag legen.

      Und da frage ich mich halt warum das so gehand habt wird.
    • Toroges schrieb:

      Und das ist wohl nicht nur gemeckere und gemaule von mir, sondern so sind nun mal die Tatsachen, ich lüge ja nicht oder sauge mir die Dinge aus dem Finger, ich meine schaut euch mal die Reviews auf Steam an, dass sagt doch schon alles, und wenn man dann nicht mit der Kritik umgehen kann und gleich mal die Keule auspackt und sich nur Persönlich angegriffen fühlt finde ich das echt schwach sorry.
      Wir "packen die Keule aus" aufgrund WIE du die Kritik sagst, TML ist sehr kritikfähig und wir fühlen uns nicht von deiner Kritik angegriffen, sondern von deinem respektlosen, abwertenden und beleidigen Ton, sowas muss man sich nicht gefallen lassen und man kann es auch sachlich und freundlich sagen...
    • Tom schrieb:

      Hi Zusammen

      erstmal danke für die viele Unterstützung und die Geduld, die manche haben. Wenn ich ein Wunsch gehabt hätte, dann wäre der Fernbus heute NICHT erschienen und morgen auch nicht.
      Die Größe, eine Welt zu bauen, die Deutschland im Maßstab 1:10 abdeckt ist mehr als sportlich und dann sollen noch viele Features eingebaut werden, am besten alle. Aber wie soll das wirtschaftlich gehandelt werden? Die Leute, die regelmäßig auf Arbeit gehen um bei mir Deutschland zu bauen, möchten jeden Monat ihr Gehalt haben. Die Programmierer die die Feature einbauen wollen jeden Monat ihr Gehalt haben. Der Vermieter und die Behörden möchten zu ihren Zeitpunkten ihrer Gelder sehen. Spiele sollen aber immer günstiger werden oder werden mittels illegale Kopie verteilt. So kann es auf Dauer nicht gut gehen. Ich beneide die Leute vom ETS. Sie hatten für den ersten Teil über 3 Jahre Zeit und für den zweiten Teil auch. Macht in der Summe eine Entwicklungszeit von 7 Jahren. Wir werden aber mit dem aktuellen Stand verglichen und bekommen, weniger Manpower und nur etwas mehr als ein Jahr Entwicklungszeit. Wie soll das rechnerisch funktionieren? Wie soll das wirtschaftlich funktionieren? Die Ansprüche werden immer höher. Ich kann vielleicht den ein oder anderen Unmut verstehen, aber seht auch mal, was wir versuchen auf die Beine zu stellen. Gebt uns die Chance und die Zeit ein tollen Simulator zu schaffen und bringt konstruktive Kritik und nicht solche belanglosen Satzbildungen mit den kein Mensch was anfangen kann. Natürlich wird jetzt der ein oder andere wieder mal mir nicht folgen können oder wollen und nur Bruchteile von meinem Post zitieren, aber das ist dann ein Spiegel seiner Toleranz und Intelligenz.
      Danke für Lesen!

      LG Tom
      Hallo Tom

      Mal Resepkt das du dich hier zu Wort meldest und so weit wohl auch eine Gewisse Ehrlichkeit an den Tag legst und ja ich kann das alles Nachvollziehen was du hier schreibst und bin durch aus gewillt dir hier und da zu zustimmen.

      Jedoch muss man sich eben Gedanken machen und Bewuust sein das wenn ich nur ein kleines Team habe auch nur kleine Schritte machen machen kann, die kleinen Ziele erst mal versuchen zu erreichen, und vor allen dingen die Grundlegenen dinge die so ein Projekt benötigen auch in den Griff zu bekommen, dann kann man eben nicht in einem Jahre Relaesen sondern eben in zwei oder drei Jahren.

      Und ja ETS hatte 7 Jahre Entwicklungszeit insgesamt, aber wie ich schon gerschrieben habe, wenn ich doch schon Beispiele und Vorlagen habe wo ich sehen kann wie es richtig geht und funktioniert, fragt man sich ja doch wiso daraus nichts gelernt wurde und man trozdem seinen Stiefel durchzieht.

      Man sieht doch beim testen was nicht funktioniert und wo es hackt, und trozdem wird es ignoriert oder der Fehler nicht behoben?

      Einen falschen Stolz zu haben und dann trozdem auf sein Konzept zu pochen ist dann doch ein wenig Naiv, mann wurstelt dann weiter ist irgendwann doch an einem Punkt wo gemerkt wird man hat sich verrannt, kann aber nicht mehr großartzig zurück rudern da man sonst von vorne beginnen müsste, also wird versucht es irgendwie hin zu biegen und darus wird meistens nichts.

      Es ist halt wieder mal schade, weil jemand eine gute idee hatte und bei der Umsetzung gescheitert ist, weil einfach an falschen Stellen gespart wurde, oder man auf biegen brechen das Rad neu Erfinden wollte.
    • @Tom

      1.
      Ich kann dir folgen denn mein Vater hat auch ein Entwicklerstudio und ich gebe dir recht das geht wirtschaftlich einfach nicht und du wirst innerhalb von einem Jahr kein Simulator wie ETS machen... Da ich selbst in vielen spielen beta tester bin und auf der suche nach bugs bin habe ich natürlich auch im FBS wie ein Schatzsucher nach bugs gesucht. Wenn du Lust hast kann ich mich mal morgen mit dir in Verbindung setzten und ich werde dir meine gefundenen bugs mitteilen^^

      2.
      Sei nicht neidisch auf den ETS oder sonst was..Ihr habt den Beruf eines fernbusfahrers perfekt ich wiederhole perfekt dargestellt denn das was die Leute wollen wie zB ein Wirtschaftssystem hat nichts mit dem Beruf fernbusfahrer zutun und somit habt ihr das auch nicht zu simulieren.. Das ist evtl Aufgabe von einem wirtschaftsspiel wie "der planer"

      Abgesehen von paar kleinen sachen wie Büsche auf der Fahrbahn und der KI ist das der beste bussimulator den ich je gespielt habe.. Karte=riesig, cockpit=wunderbar detailliert etc. und wie gesagt der Beruf fernbusfahrer wurde perfekt nachgestellt und dann noch zufällige events wie baustellen (hab ich noch nie gesehen hat auch der ets2 nicht^^ sehr geiles Spiel Lob an euch macht weitet so

      Zudem an alle anderen der ets2 ist noch lange kein Simulator schon recht nicht der beste


      LG Moritz :)
    • Hi TOM,

      es gab doch einige konstruktive Kritik. Hier wie auf Steam. Wenn nach Feedback gefragt wird, muss man das auch aeussern duerfen.
      Es ist sicher ein ambitioniertes Vorhaben, was auch niemand anzweifelt. Letztlich wird dies als fertiges Produkt verkauft, daher wird es als solches reviewed. Wenn es nicht fertig ist, muss man das halt deutlich vorn dran schreiben. Wie gesagt, early access waere ein gutes Format gewesen. Oder meinetwegen kickstarter.

      Letztlich ist das Aufgabe des TML Projektmanagements einen sinnvollen Zeitrahmen und Finanzierung zu planen. Computerspiele/-simulationen sind halt sehr anspruchsvoll. Da muss man halt mithalten koennen oder seinen Fokus einschraenken. Es gibt doch einige Indie-Buden, die erfolgreiche Spiele-Titel veroeffentlicht haben.

      Ich haette es auch gerne gemocht, nur aktuell ist das nicht moeglich. Ihr verkauft ein Produkt und nicht einen Traum auf ein moeglicherweise tolles Produkt.

      MfG
    • Nun, zuerst einmal Hallo.

      Nach einem langen Tag, möchte ich auch ein kurzes (oder langes) Feedback zum FBS geben, auf den ich mich seit geraumer Zeit sehr gefreut habe.

      Das Spiel hat schon großes Suchtpotential, da vergleiche ich es direkt mit dem ETS2 weil sihc beide Programme recht ähnlich sind.
      Nach 6 oder 7 Stunden ausgiebigem Test bin ich allerdings immer noch zwiegespalten.
      Klar, das fahren macht Spaß wenn man erstmal die Stolpersteine mit der Lenkradeinstellung und ein paar Anpassungen an der Grafik vorgenommen hat.
      Schade finde ich, dass bezüglich der KI und dem aufploppen der Fahrzeuge kaum bis keine Entwicklung zu den Beta-Videos zu sehen ist.
      Und ganz ehrlich: Die KI raubt mir echt den letzten Nerv. Bei OMSI ist das schon eine Katastrophe. Aber gut, dass ist änderbar.

      Die meisten Dinge sind änderbar und werden hoffentlich schnell korrigiert (kaum Rasthöfe - aber die Aufforderung mal Pause zu machen, Fehlerhafte Geschwindigkeitsanzeigen etc.)
      Aber ich zahle 30 Euro und muss darauf vertrauen, dass der Entwickler auch wirklich etwas daran tut.
      Und das ist ja nicht nur hier beim FBS so, sondern bei ganz vielen Entwicklern.
      Und dann kommen vielleicht noch ein zwei Patches die das gröbste beseitigen, damit das Game überhaupt einigermaßen spielbar ist und der ab da werden nur noch DLC rausgehauen (kostenpflichtig) oder an einem Nachfolger gearbeitet.
      Ich verstehe, dass da wirtschaftliche Zwänge eine Rolle spielen, klar. Die gibt es überall. Das kalkuliert man irgendwie ein.
      Aber ich keine kaum einen Industriezweig in dem absolut unfertige Produkte wie selbstverständlich zu Vollpreisen und darüber angeboten werden, wie die Gaming Branche.
      Ich werde euch das Vertrauen dieses mal noch vorschießen. Zum einen weil ich mich ewig auf das Programm gefreut habe und zum anderen weil ich die Dev Diaries verfolgt habe und euch die Begeisterung an dem Produkt vielleicht naiverweise abkaufe.
      In Zukunft werde ich, wie bei allen anderen Spielen auch, mehrere Tage bis Wochen warten um zu sehen, ob sich da seitens der Entwickler nach Release wirklich noch was tut. Ich habe auch nichts zu verschenke n und für 30 Euro muss ich immerhin auch arbeiten.

      Und noch ganz kurz eine Anmerkung zu den Beta-Videos diverser Youtuber: Ich bin nicht gerade "glücklich" damit, wenn man einigen großen YT die Beta zum zeigen in die Hand drückt und diese gleichzeitig fett ihre Affiliate-Links bewerben. Das hat für mich immer einen faden Beigeschmack. Dann könnt ihr das auch gleich selber machen. Aber das ist, wie gesagt, eher eine Sache der YT. Der Gedanke, die Beta der Community zu zeigen, war schon richtig.
    • clopsyn schrieb:

      Toroges schrieb:

      Und das ist wohl nicht nur gemeckere und gemaule von mir, sondern so sind nun mal die Tatsachen, ich lüge ja nicht oder sauge mir die Dinge aus dem Finger, ich meine schaut euch mal die Reviews auf Steam an, dass sagt doch schon alles, und wenn man dann nicht mit der Kritik umgehen kann und gleich mal die Keule auspackt und sich nur Persönlich angegriffen fühlt finde ich das echt schwach sorry.
      Wir "packen die Keule aus" aufgrund WIE du die Kritik sagst, TML ist sehr kritikfähig und wir fühlen uns nicht von deiner Kritik angegriffen, sondern von deinem respektlosen, abwertenden und beleidigen Ton, sowas muss man sich nicht gefallen lassen und man kann es auch sachlich und freundlich sagen...
      Hmm ich weis bei besten nicht wo du bei mir eine Unhöflichen und Respektlosen Ton raus liest, ich bin eher schon geneigt deine Antworten als Resepktlos und Unhöfflich zu sehen, aber ich denke wir sollten das hier nicht auf eine Persönliche ebene schieben.
    • @'Toroges

      Ich kann deine Frust und deinen Ärger Verstehen

      Aber
      und das Sind jetzt nur Vermutungen
      Tom Als Chef von TML Studios hat eine nicht unerhebliche Summe in das Spiel Investiert
      Aerosoft möchte mit diesem Spiel Geld Verdienen (Natürlich auch TML)
      Flixbus wird mit Sicherheit auch Geld Verlangen (Vermute ich jetzt Mal)
      Irgendwann ist halt der Punkt auf no Return gekommen weil alle möchten monatlich ihr Geld haben

      Vor allem wenn man mal berücksichtigt das TML 10 Leute nur hat
      Ich könnte Wetten bei SCC sind das bedeutend mehr
      und für 10 Leute ist das Schon ne Hausnummer sowas auf die Beine zu Stellen
      Wenn du nen Großes Entwicklungsstudio bist wie zb Blizzard sieht das ganze schon etwas anders aus

      Klar mich hat diese dumme Lenkrad Einstellung auch geärgert
      Nur wie Heißt es so Schön
      "Never Play at the Release or Patching day"