(Historische) Frage zur PATH-Strecke

    Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!

    Vielleicht interessant: Ein kurzes Update bzgl. Release-Verschiebungen und weiteren Themen.

    • (Historische) Frage zur PATH-Strecke

      Hallo liebe Community,

      Ich hätte da eine Frage zur reellen Stecke, da ich beim Spielen etwas an den Tunnelanlagen bemerkt habe, was mich sehr interessiert, trotz sorgfältiger Internetrecherche ich aber nichts zum tatsächlichen Zustand herausfinden konnte.

      Im nördlichen Hudsontunnel zwischen den Stationen Hoboken bzw. Pavonia/Newport und Christopher Street gibt es einen in jede Fahrtrichtung zweigleisigen Tunnelabschnitt, bei dem das jeweils linke Gleis das eigentliche Streckengleis ist und das andere parallel dazu führt, aber nirgendwo an das befahrbare PATH-Gleisnetz angeschlossen ist. Vor bzw. hinter diesem Abschnitt verschwindet es in einer eigenen Tunnelröhre und sieht stillgelegt aus, da Bretter und sonstiger Müll darauf herumliegen.

      Wenn man bei der Vorbeifahrt in diesem Bereich auf die Außenperspektive umschaltet, sieht man es etwas besser, da die Kamera dort positioniert ist.


      Nun meine Kernfrage(n): Was war der Zweck dieser Gleise, wohin führen sie bzw. haben geführt? Waren sie Bestandteil des PATH-Netzwerkes oder handelt es sich bei dem Tunnelabschnitt um ein Gemeinschaftsbauwerk mit einer anderen Bahngesellschaft?

      Könnte mir bitte jemand weiterführende Informationen bzw. Links, Karten, Bilder etc. dazu liefern?

      Ich würde gerne mehr dazu wissen, wie es im Wirklichkeit gewesen ist bzw. aktuell besteht, da ich schwer davon ausgehe, dass dieses Bauwerk auch tatsächlich existiert (wieso sollte es denn "erfunden" werden, wenn es sich hier um ein Simulationsspiel handelt). Es lässt mich einfach nicht los :)

      MFG Spandauer