DevDiary #16 - Neoplan Skyliner + Scania Citywide + TrackIR

Welcome to the new TML-Studios Community! Please read through the Community Rules and Guidelines and Tips & Tricks. Have fun!
  • Hallo zusammen,


    in diesem DevDiary wird es nun so richtig spannend: Wir zeigen bewegte Bilder vom Neoplan Skyliner für den Fernbus Simulator, vom Scania Citywide für unser neues Projekt und demonstrieren TrackIR, das nun in den Fernbus Simulator implementiert wird.


    Ganz konkret geht es um folgende Themen:

    • Neues Update für den Fernbus Simulator


      Ein neues Update für den Fernbus Simulator lies nun einige Wochen auf sich warten, was aber einen guten Grund hat. Wir haben die aktuellste Version der Unreal Engine implementiert, die uns sehr dabei geholfen hat, die Performance des Spiels zu verbessern. Der Fernbus Simulator sollte nun auf den meisten Systemen spürbar besser laufen. Ebenfalls haben wir TrackIR integriert, was in diesem Video demonstriert wird.
      Natürlich gibt es zudem viele weitere Verbesserungen und Neuerungen, auf die wir in den Changelogs zum Release genau eingehen werden. Das Update wird voraussichtlich im Laufe dieser Woche veröffentlicht.

    • Neoplan Skyliner


      Die Entwicklung des Neoplan Skyliners ist nun wieder voll im Gange. Im Video zeigen wir den aktuellen Stand und zeigen den Detailgrad des Busses, der noch höher als bei den MAN Lion's Coach Modellen ist. Der Release des Neoplan Skyliners wird voraussichtlich noch im Jahre 2016 stattfinden.
      Aktuelle Screenshots des Skyliners sind im Anhang verfügbar.

    • Scania Citywide


      Vor kurzem haben wir einen Teaser zu unserem neuen Projekt veröffentlicht: Eine Stadtbussimulation, u.a. mit der Berliner Buslinie TXL und dem Scania Citywide Gelenkbus. Wir haben uns bei diesem Bus besonders viel Mühe bei der Erstellung des Faltblatts für das Gelenk gegeben und diese Funktionalität demonstrieren wir im Video. Ebenfalls zeigen wir, wie eigentlich die Foto- und Soundaufnahmen des Busses in Berlin im Sommer 2016 entstanden sind.
      Auch hier sind Screenshots im Anhang verfügbar.



    Und hier ist das Video:




    Viele Grüße
    Chris

  • War eine interessante Folge! Ist momentan nur der Scania Citywide geplant, oder auch noch ein Solaris Urbino 18? Die waren ja vor ein paar Monat ja noch Standard auf den TXL.


    LG DieKakao

  • Das würde mich auch interessieren, da die Urbino-Reihe, sowie der Scania Citywide, meine absoluten Favoriten sind. Ansonsten absolut geiles DevDiary, eine sehr schlaue Taktik zweigleisig zu berichten und auch mal die Entwicklung eurer Produkte aus einer anderen Sicht zu zeigen. Ihr habt wie immer meinen Respekt für eure Arbeit, nur ich hätte eine Sache mehr gern gesehen, nämlich den Stand der Physics beim Neoplan, sprich einmal Türen und Gepäckluken auf, sowie ein mal über Stock und Stein ;D Ach ja @UndergroundBerlin, danke das du dich endlich zwecks des "Mikrofones" geoutet hast ;D

    Alle Angaben ohne Gewähr.

  • Danke für den Ausblick auf kommende Features im Fernbus Simulator und Einblick in das kommende Spiel. Die Track-IR Unterstützung kommt doch samt neuer Unreal Engine Version? Warum Ploppen dann noch immer Objekte, wie die Ampel, oder Objekte am Straßenrand, so kurz vorher auf (was im Video zu sehen war)?
    Wird es mit der Track-IR Unterstützung möglich sein das man dann die Tasten mit der Maus im Cockpit bedienen kann, ohne das man die Sichten Umschalten muss? Der Richard kümmert sich ja um die Physik des Gelenkes bei dem neuen Spiel, war er denn auch in Berlin dabei um sich das am realen Bus anzuschauen?
    Ich hoffe das man bei den Sounds nun besser aufgepasst hat. Denn wenn man beim Fernbus Simulator Klappen oder Türen öffnet, hört man leicht heraus, das diese in einer Halle aufgenommen wurden.
    Da der Chris ja Berliner ist, denke ich mir, wird er entlang der Strecke, genug Details festhalten. Ich habe nur wenig Bauchschmerzen bezüglich nur 1 Strecke. Ja das Spiel hat einen Multiplayer, aber ob auf Dauer da Spielspaß herrscht? Ich denke mit einer Strecke die sich mit der TXL Kreuzt, würde man da für mehr Spielspaß sorgen. Vor allem dann im Multiplayer wenn man darauf achten muss das die Anschlüsse passen.


    Ansonsten sehr schöne Detailarbeit beim neuen Bus für den FBS.


    Gruß
    Mecky

  • Hi TML, eine sehr schöne DevDiary Folge. Der Neoplan Skyliner sieht schonmal sehr gut aus und trifft auch auf den Scania Citywide zu. Der neue Citybus Simulator spielt ja in Berlin, was mich als Berliner besonders freut und bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt. Wenn ich schonmal einen Wunsch äußern dürfte, dann würde ich mir im Falle, das der Citybus Simulator Berlin bei vielen Leuten gut ankommt und auch bei denen die nicht aus Berlin stammen weitere Linien wünschen, die man dann als DLC käuflich erwerben kann, denn Berlin hat noch eine menge weitere interessante Buslinien zu bieten.


    So, aber jetzt bin ich erstmal mal gespannt, was das neue Update für den Fernbus Simulator noch so außer denn genannten Neuerungen mit sich bringt und ich wünsche euch viel spaß, bei der Entwicklung des Citybus Simulator Berlin.
    Eine bitte hätte ich da noch und zwar hatte ich schon für den Fernbus Simulator den Wunsch geäußert, das man die Blinker der Busse so belegen kann, das man z.b. mit der linken Schaltwippe an einem Lenkrad, den linken Blinker ein- und wieder ausschalten kann und mit der rechten Schaltwippe, den rechten Blinker an- und wieder auschalten kann. Leider lässt die derzeitige Einstellung nur zu, das wenn ich mit der linken Schaltwippe am Lenkrad, den linken Blinker einschalte, das ich ihn dann mit der rechten Schaltwippe ausschalten muss und umgekehrt und das finde ich leider etwas unpraktisch.


    Viele Grüße,
    HECTOR

  • Warum Ploppen dann noch immer Objekte, wie die Ampel, oder Objekte am Straßenrand, so kurz vorher auf (was im Video zu sehen war)?

    Die Grafikeinstellungen waren bei dem spezifischen Rechner runtergeschraubt, daher das "aufploppen".

    Wird es mit der Track-IR Unterstützung möglich sein das man dann die Tasten mit der Maus im Cockpit bedienen kann, ohne das man die Sichten Umschalten muss?

    Soweit ich persönlich informiert bin, ja.

    Der Richard kümmert sich ja um die Physik des Gelenkes bei dem neuen Spiel, war er denn auch in Berlin dabei um sich das am realen Bus anzuschauen?

    Jap! Er war selbst dabei und hat sich sehr viele Notizen gemacht zur Physik und das generelle Verhalten des Busses.

    aber jetzt bin ich erstmal mal gespannt, was das neue Update für den Fernbus Simulator noch so außer denn genannte Neuerungen mit sich bringt

    Ganz tolle Sachen! :)

  • Die Grafikeinstellungen waren bei dem spezifischen Rechner runtergeschraubt, daher das "aufploppen".

    Bei mir ploppen die ganzen Objekte auch immer auf obwohl ich alles auf Episch gestellt habe, nahezu genauso wie im Video.
    Bin ich da doch ein Einzelfall oder muss ich da noch irgendeine versteckte option aktivieren?


    Würde mich auch mal interessieren, ob das animierte Einsteigen der Passagiere im nächsten Update dabei ist

  • Ich wage es doch mal zu fragen.


    01)


    Wäre es denn nicht möglich gleich eine Straßenbahnlinie von Berlin mit zu integrieren?
    Mittlerweile gibt es doch sehr viele Anhänger von Trams, siehe Omsi.


    Ich bin mir sicher durch Euch wird es detalierter.


    Vielleicht wäre es eine Überlegung wert.


    2)


    Wäre es auch möglich einen eigenen Buslenker von Euch zu erstellen oder sogar ein komplettes Cockpit?
    Also ein Greifbares.



    Ihr seid echt toll, was ihr uns ermöglicht am Computer umzusetzen.

  • Hi @Andre Hablasch,


    1: Prinzipiell möglich ist es schon. Vorrangig ist dies aber eine Bussimulator. Klar, wir könnten eventuell den Simulator erweitern aber soweit sind wir noch nicht.


    2: Du meinst richtige Hardware? Nun, dazu sind wir eher weniger in der Lage... Wir bleiben doch eher bei Software. :)

  • 1: Prinzipiell möglich ist es schon. Vorrangig ist dies aber eine Bussimulator. Klar, wir könnten eventuell den Simulator erweitern aber soweit sind wir noch nicht.

    Und warum sollt ihr nicht soweit sein? Habt ihr doch mit dem Bus und Cable Car Simulator gut hinbekommen. (nachdem die meisten Fehler zu Release gefixt wurden)
    Wenn ihr denkt, dass ihr es nicht schafft auf jede kleine Kleinigkeit in der Straßenbahn einzugehen und umzusetzen, könnt ihr es doch auch genauso Ankündigen.
    Der Kunde wird nicht mehr Erwarten als Angekündigt, denke auch dass ähnliches wie im B&C Simulator für eine extreme Langzeitmotivationen sorgen wird, vorallem da es keine wirkliche Konkurrenz/Alternative im Markt gibt und es genug gibt, die Interesse an so einen Simulator haben