Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!
  • Zitat von 180

    HeyIch habe eine Anfrage, die mir ziemlich wichtig ist ...Könntet Ihr bitte die Option einbauen, die GUI zu skalieren, oder zumindest sie insgesamt größer machen? Finde es recht schwierig auf den Streckenmonitor zu schauen weil er auf meinem 24" (1920x1080) verdammt klein ist.Habe danach mal WoS 3 gespielt und wow war das angenehm für die Augen ! Hoffe dass ihr euch darum kümmern könntet :)

    Seltsam, eigentlich haben wir das HUD grösser gemacht als in WoS3.
    Hast du mit der selben Auflösung gespielt ? Leider erlaubt uns unsere jetzige Engine keine mitskalierende GUI sodass wir das HUD in der minimalen Auflösung von 1024x768 nicht zu groß machen können.

  • Zitat von 3203

    So, schön das man bei Steam sein Geld ganz schnell zurück verlangen kann.Das man nachträglich die Systemanforderungen nach oben schraubt geht gar nicht!

    Hallo Heinz,


    seit dem Release-Termin haben wir die Systemanforderungen nicht mehr geändert.
    Bei Steam ist seit dem eine GTX 560 angegeben.


    Wir haben die Systemanforderungen vorsichtshalber relativ hoch gewählt.
    Durch eine User-Rückmeldung wissen wir, dass es auch auf einer GTX 460 spielbar ist.
    Die GTX 440 ist eine Fehlinformation, die noch vor Release korrigiert wurde (Da es eine GTX 440 nicht einmal gibt)

  • Moinsen :


    Dalso ich habe nun mir WoS 4 geholt und konnte es kaum abwarten bis mein Key endlich da ist.
    Als es soweit war, war ich echt überrascht.


    Ich fasse es mal zusammen:


    +Am start begrüßt dich das Spiel (nach den Einstellungen :D) mit einem Tutorial, der wirklich gelungen ist.
    Es ist mal was anderes als nur Text, den man erst lesen muss...usw.
    Die idee mit den NPC, die mit einem sprechen ist sehr nett gemacht.


    +Noch eine Neuerung ist das neue Depot, wo du deine Schicht, Missionen oder deine Schwierigkeit auswählen bzw.
    ändern kannst.
    Wie schon oben erwähnt sind im Depot NPC, die mit einem Sprechen oder dir Geschichten erzählen (Missionen) ;)


    +Wo man schon bei den Missionen ist: Die sind echt spannen und sehr schön Erzählt.
    Man ist ständig angespannt und die Zeit rennt einen davon.


    +Die Idee, dass man sich seine Schichtpläne direkt im Depot holt, ist mal eine nette abwechslung anstatt es sich direkt im Hauptmenü aussuchen zu müssen.


    +In Sachen Grafik hat sich TML-Studios verbessert.
    Der Umstieg zu DX11 und eine 4Km Sichtweite hat dem Spiel gut getan.
    Lichteffekte sind auch gelungen.


    +Der Aggro-Modus hat es in sich.
    Man wird streng bewertet, also ob man zu stark bremst oder gleich zu schnell Beschleunigt, allein kleinste Fehler können zum "Game Over" führen.
    Konzentration und geschick wird dazu sehr benötigt.


    +Die Züge steuern sich ganz gut und schauen echt hübsch und detailliert aus.


    +Die Bahnhöfe sind mit vielen Fahrgästen sehr belebt.


    +Die Strecke ist Orginalgetreu.


    +Im Hintergrund hört man die Großstadt.
    Egal ob Motorgeräusche von den Autos oder ab und zu mal Sirenen.
    Die Atmosphäre steigt dadurch.


    -Eine Sache die mir nicht so gefällt ist, das die KI-Menschen an den Bahnsteigen sich nicht so schlau verhalten.
    Ich hoffe man kann dies durch ein Patch beheben.
    Zusammengefasst ist das ein Abwechslungsreiches Spiel, durch Missionen und co.
    Man wird iwie nicht direkt ins Spiel geworfen (aber dafür ins Depot ;) ), sondern man kann im Depot beim Schichtleiter sein Fahrplan holen oder bei den anderen Menschen seine Missionen.


    Meiner Meinung nach ein gelungendes Spiel.


    Meine Empfehlung hat es.

  • Dennoch läuft das Spiel auf einem deutlich besseren als angegebenen System nicht rund und erreicht mit Glück die 20 FPS Marke.


    Somit machte das Spiel schlicht keinen Spaß und war mein vorerst letzter Kauf bei euch, bis ihr eure Engine in den Grief bekommt bzw.richtige Angaben für AMD Systeme anbietet.


    Nochmal: AMD FX 8350 4,20 Ghz 8 kernAMD R9 270X 2GB 8GB DDR3 Ram und läuft nicht !

  • Es wäre sinnvoller wenn du deine Systemkonfiguration mit DxDiag auslesen und dann ein Ticket im Support-Center (http://support.tml-studios.com…ticket&;cmd=viewcatclient) erstellen würdest welches alle hilfreichen Systeminformationen enthält, als hier nur zu nörgeln.


    Dort kann dir schneller und besser geholfen werden.


    Wenn du das bereits getan hast dann musst du jetzt einfach geduldig warten, denn du bist sicherlich nicht der Einzige, der das Support-Center zur Zeit in Anspruch nimmt.
    Übrigens gibt es auch viele andere Spiele auf Steam, die ähnlich ausführliche Systemvoraussetzungen angeben.

  • Zitat von 180

    Sag mal Heinz14 das ist alles nur kein Low End!Warum läuft das Spiel denn bei dir nicht?

    Genau das will er doch von TML wissen.;) Wenn es auf der AMD R9 270X nicht läuft, dann bin ich mal gespannt wie es sich mit meiner etwas betagten GTX 660 verhält.

  • Hallo Heinz,


    wie U-Bahner139 schon sagte, ist es sinnvoll, wenn du ein Ticket im Support Center schreibst.
    Wir versuchen gern dir zu helfen.


    Mit deinem System sollte es kein Problem sein ruckelfrei zu spielen, wenn auch nicht auf maximalen Einstellungen.
    Versuche doch mal die Punkte: Anti Aliasing, Auflösung und Schattenauflösung runter zu stellen und stelle Reflektionen auf statisch.

  • Ich finde das Spiel könnte man zur besten Simulation des Jahres krönen.


    Die Grafik ist super und der Sound wie die U-Bahn über die Dächer von Queens scheppert ist einfach nur Hammer.
    Auch die Missionen sind spannend und geben dem Spiel ein bisschen Abwechslung zum normalen U-Bahn fahren.


    Doch auch dieses Spiel hat wenn auch nur wenige und kleine Fehler/Probleme:


    1.
    Die Performance ist nicht so toll wie bei WoS 3 dass sogar im 4K Mode mit höchsten Einstellungen sehr flüssig läuft.
    WoS 4 hingegen läuft leider nur mit gefühlten 20-30FPS bei mittleren Einstellungen und geringer Auflösung.
    Ich hoffe das wird noch verbessert weil ein 5K iMac mit 4x4,40Ghz, R9 295X mit 4GB V-RAM und 16GB RAM sollte kein Problem sein.


    2.
    Die Fahrgast-KI ist nicht so toll


    3.
    Mir ist aufgefallen dass, wenn man im Schichtbetrieb fährt und man sich 3 oder 4 Stationen vor dem Endpunkt befindet, einem Subways mit eingeschalteten Rücklichter entgegenkommen.
    Dass ist jedoch ein sehr kleines Problem.


    4.
    Eine Speicherfunktion wäre für Missionen traumhaft.
    Ich hoffe die Kritik war konstruktiv und ich möchte nochmals betonen: WoS 4 ist der absolute Hammer.
    Das Depot, der Soundtrack, die Züge sind alles top.


    Vielleicht könnte man diese winzigen Fehler/Probleme in einem Patch beseitigen.


    Ansonsten wie gesagt: Weiter so TML!!!



    Mit freundlichen Grüßen TramStar

  • Danke für dein positives Feedback!
    Wir würden uns freuen, wenn du auch auf Steam eine positive Review schreibst.


    Zu den Problemen:1.
    Unsere aktuelle Engine hat leider einige Probleme.
    Wir werden vermutlich nicht mehr so viel an der Performance verbessern können, aber wir werden es versuchen.
    Man kann das Spiel aber auch nicht mit einem 3 Jahre alten Spiel vergleichen.


    2.
    Da werden wir uns auf jeden Fall nochmal dran setzen


    3.
    Auch hier werden wir nachsehen


    4.
    Solch eine Speicherfunktion nachträglich einzubauen ist sehr schwierig.
    Wir werden es aber im Team ansprechen.

  • Hallo TML-Team,ich finde, Ihr habt mit dem vierten Teil eurer 'World of Subways'-Reihe eine durchaus respektable Leistung vollbracht und einen neuen, spannenden, sehr ansprechenden Simulator auf die Beine gestellt...
    es macht echt Spaß wieder durch New York - und diesmal sogar in der berühmten Subway - zu fahren...
    Nichtsdestotrotz habe ich doch einige Kritikpunkte.
    Ich möchte mich der Performance-Kritik meiner Vorgänger nicht weiter anschließen..
    Mein gesamtes System ist von 2011, dass ich damit keine graphischen Highlights mehr erwarten kann ist mir klar.
    - Dennoch bin ich (positiv) überrascht, dass ich nicht auf die mindesten Systemanforderungen zurückgehen muss..
    solange ich 'Kantenglättung' und 'dynamische' Schatten abstellen, läuft alles flüssig und sogar auf höchster Sichtweite.
    Das WoS 3 auf höchsten Einstellungen lief..
    sei es wie es wolle.
    :D Die Technik geht voran, von daher..
    wie auch immer..
    (1) Mir ist aufgefallen, dass ich - als 'local'-Zug - nie von Expresszügen überholt werde, auch wenn diese laut Schichtplan eigentlich unterwegs sein müssten.
    - Das ist ein bisschen schade.
    Auch sind mir bislang keine 'express'-Züge, obwohl laut Fahrplan unterwegs, entgegengekommen.
    (2) Gerade in den späten Abendstunden kommt einem dann auch kein ('local'-)Zug mehr entgegen, man fährt quasi alleine auf der ganzen '7'.
    Ist das tatsächlich so?(3) Außerdem ist mir aufgefallen, dass, insofern man den Scheibenwischer auf der Scheibe stehen lässt (und ihn nicht wieder ganz aus dem Sichtfeld schiebt) bei Regen Tropfen auch unter dem Scheibenwischer auf die Scheibe prasseln...
    dazu..
    hatte ich nur noch keinen "echten" Sturm oder wird die Scheibe nie wirklich richtig "undurchschaubar" nass?(4) ..
    das ist mir nur eben aufgefallen..
    :D ..
    'Woodside', 'local', Ri.
    : 'Times Square': am vorderen Bahnsteigende ist zwischen Gleisbett und Bahnsteig ein doch relativ breiter Spalt durch den man auf die Straße schauen kann.
    - Da darunter nicht mal ein Träger ist vermute ich, dass das keine Absicht war?(5) Mich persönlich stört der grüne Nebel im Tunnel trotz maximaler Sichtweite.
    Kann man diesen abstellen? ..
    dort mag es zwar sehr dreckig sein..
    aber grüner Nebel?(6) Ich finde die Idee mit dem Depot gut, auch wenn ich finde, dass die Wagenhalle für einen einzelnen Wagen echt verdammt kurz ist.
    Aber okay, das liegt in eurer "künsterlischen Freiheit", von daher: kein großes Problem.
    Die Idee mit den Charakteren finde ich zwar auch sehr witzig, aber wie diese 3D-Modelle modelliert wurden ist - meiner Meinung nach - nicht wirklich stand der "Technik".
    (7) Das Verhalten de Passagiere...
    Es wurde hier, wie ich gelesen habe, schon mehrmals kritisiert.
    - verstopfen sich gegenseitig die Türen etc...
    Mir persönlich ist noch eigenartige Grüppchenbildung aufgefallen.
    An einem Bahnsteig mit Eingängen in der Mitte sammeln sich ganze Häufchen am Bahnsteigende.
    - Bleibt die Mehrheit nicht immer in nähe zum Zugang und verteilt sich nur sporadisch bis kaum ans Bahnsteigende?Zusätzlich - und das ist weniger Kritik als ein frommer Wunsch...
    - fände ich es sehr nett, wenn die Menschen nicht wie eingefroren im Zug sitzen würden sondern (z.B. ) ihren Kopf bewegen, sie umschauen (oder so).
    Der Atmosphäre würde es bestimmt auch zutragen Geräusche aus dem Fahrgastraum im Fahrerstand zu hören (reden o.
    Ä;.)(8) Vllt.
    wäre hüpfen eine Möglichkeit für "unseren" Charakter? :D ..
    nicht, dasss es wirklich nötig wäre, aber wenn man ins Gleisbett stolpert, zum Stationsende laufen muss, die Treppe dort versperrt ist (mir neulich an einem Hochbahnhof, habe leider den Namen vergessen, passiert), man die ganze "Bahnhofstrompete" entlangläuft, bis sich die Gleise wieder vereinen, man dann entlang des Expressgleises läuft, dort keine Treppe vorfindet und dann doch zum dritten Gleis muss..
    dann ist der Fahrplan sowas von unaufholbar..
    :D ..
    jetzt aber nicht das größte Problem.
    (9) Ich persönlich finde es schade, dass ihr so viele Funktionen am Zug zurückgenommen habt.
    Wie in WoS3 die Schlupftüren (oder hier auch z.B. die Fenster im Fahrgastraum) öffen zu können, wäre meiner Meinung nach eine kleine Bereicherung.
    (10) Mir ist dann noch aufgefallen, dass Objekte, die aus dem Blickfeld waren, recht spät nachgeladen werden und dann "aufploppen".
    Das gilt für alles, was scheinbar nicht zur ursprünglichen Karte gehört, also Fahrgäste am Bahnsteig und im Zug, Waggons, und Türen (z.B. Fahrerstand).
    Außerdem sieht man, wenn man in die Außenansicht wechselt, wie die Fahrgäste erst wieder auf ihren Sitzplatz "fallen" müssen.
    - Falls das am alten System liegt (und ich der einzige bin)..
    Asche auf mein Haupt, dann vergesst diesen Punkt.
    O:)(11) Finde ich ihn nur nicht oder ist der KI-Schaffner gar nicht "wirklich" als Charakter im Zug? ..
    wenn nein, finde ich das ein bisschen schade.
    (12) Vermutlich fahren am 'Queensborough Plaza' keine anderen Züge, da es 'Divison B', großprofilige, Zügen wären, richtig? Zwar schade, aber verständlich!Alles in allem habt ihr mit 'World of Subways' 4 eine beachtliche Leistung vollbracht, die Strecke sieht toll aus...
    und es macht echt Spaß, dort entlang zu donnern!Eine Idee wären noch verschiedene Fahrerstände, die zufällig beim übernehmen einer Schicht vorgefunden werden.
    Damit meine ich, dass es z.B. einen mit zerkratzten Scheiben und einen mit Schmierereien im Innenraum gibt.
    - man übernimmt ja schließlich nicht immer den gleichen Zug.
    Das ist aber nur eine Idee..
    vllt.
    für spätere Teile..
    :DDas ihr die Vibration des Zuges eingebaut habt, ist echt klasse und steigert wirklich das Fahrgefühl.
    Ich frage mich nur, ob dieses Ruckeln wirklich so "kantig" und nicht "weicher" ist...
    das weiß ich aber nicht..
    ich war noch nie in New York.
    (Bearbeitung:) Grundsätzlich finde ich das Wackel auch ein wenig überzogen.
    - Klar, der Zug schaukelt, ich finde das Feature auch echt gut, aber dieses extreme Wackeln sollte ein wenig zurück geschraubt werden...
    wenn es bei 65 km/h SO schwankt...
    Seht meine Kritik nicht als "Schmähung" eures Spiels.
    - Im Gegenteil.
    Es macht echt Spaß und sieht toll aus.
    Ihr habt wirklich Atmospähre eingefangen und ein virtuelles New York erschaffen, wie es für jemanden, der nie dort war, doch glaubwürdig wirkt.
    Alles, was ich nicht aufgelistet habe, habt ihr toll umgesetzt und es wäre mühsam, alles, was wirklich sehr gut gelungen ist, aufzulisten...
    Gerade, dass man "nur" eine halbe Stunde unterwegs ist, macht das Fahren sehr angenehm und kurzweilig.
    Ich freue mich auf die Ergänzungen und bin sehr gespannt auf das, was kommt!Viele Grüße und schönes Osterwochenende![Bearbeitung: (10), (11) und (12) ergänzt]

  • Schade.
    H
    eute haut ihr ein Update raus und es gibt immer noch Bugs die nicht gefixed sind, andere oder ich aber hier reported haben.
    Eines ist nach wie vor, dass bei den meisten Express Fahrten von Times Square nach Flushing am Anfang des Spiels ein anderer Zug in einem drin steht.
    Das macht dann gar keinen Spaß mehr.


    Was dieses komsiche neue "Wackel"-Feature, das sich total unrealistisch anfühlt, soll, weiß ich auch nicht.
    Bitte ein Button mit dem man das abschalten kann! Nervig ist auch, dass man beim Wechsel in die Kabinenansicht nun jedes Mal mit der Kamera runter gehen muss, um die Schaltknüppel sehen zu können.


    Schade habe das Spiel häufig gespielt und fande die Bugs die es davor gab nicht so schlimm, aber die neuen "Features" lassen meinen Spielspaß vergehen.
    Schon nach einer Station fahren ist mir der Spaß durch das unrealistische Wackelfeature vergangen.


    Aber naja, ist wie immer Geschmackssache, bloß für mich schade um das Geld.

  • Hm.


    Deine Kritikpunkte/Wünsche sind für mich auch nachvollziehbar.
    Ich würde zwei gern hinzufügen...


    1.
    FOV ändern, wenn die Engine es zulässt.
    Ich spiele andere Spiele meist auf FOV 105, da ist das, was WoS 4 im Führerstand bietet, eine ziemlich eingeengte Gewchichte.


    2.
    Besseres Feedback von Jason McKenzie.
    Er sagt mir immer, meine Arbeit sei "einfach nur schlecht", dabei bin ich IMMER pünktlich, fahre nie mit Aufblendlicht, halte in den Markierung und baue so gut wie nie auch nur das kleinste Aggro-Bälkchen auf.


    Meine Bewertung liegt meist bei 100%.
    Hätte dementsprechend gern einen Hinweis darauf, warum er meint, dass mir der "Job keinen Spaß macht".