Usedom DLC - JETZT ERHÄLTLICH

Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!
  • Die Helligkeit tut nichts zur Sache. Ich wollte nicht die Helligkeit etc. nachstellen, dass stellt sowieso jeder anders ein. ;) Die Grafik ist die Gleiche, darum gehts. :)
    Ich habe einfach alles auf Max. hochgestellt und sonst alles auf Standard belassen. Lensflare und ein paar andere Dinge stelle ich für mich persönlich anders ein. Überstrahlen, Lensflare und Bewegungsunschärfe stelle ich sonst immer auf 0, lediglich für die Screenshots habe ich diese aufgedreht.

  • Alles auf Max. stellen ist auch gar nicht nötig, bei manchen Einstellungen bemerkt man nur wenig bis gar keinen Unterschied. Einfach ausprobieren und die Ballance zwischen Optik und Performance finden. :) Zudem ist die UE4 auch nicht ganz ausgereift, habe auch ein anderes Spiel mit der UE4, auch dort zeigen sich die gleichen Merkwürdigkeiten wie beim Fernbus Simulator.


    Nur ein Beispiel:
    Wenn ich die Grafikvoreinstellungen auf Mittel stelle, habe ich dieselbe (oder manchmal sogar schlechtere Performance), als wenn ich die Voreinstellung auf hoch oder sehr hoch stelle. Aber wie gesagt, das liegt an der Engine, die sich ja ständig weiterentwickelt.
    Wenn TML erst mal die UE 4.19 verwendet, gibt es noch mal eine Schippe LOD (Level Of Detail) oben drauf, das wirkt dann in der Ferne schöner, als bisher mit der UE4. Im 3. Quartal 2018 will Epic die UE 4.20 veröffentlichen, habe mich aber noch nicht darüber informiert, was bei der 4.20 neu oder verbessert werden soll.


    Die UE4 Roadmap kann man dort einsehen: https://trello.com/b/TTAVI7Ny/ue4-roadmap


  • Wenn ich die Grafikvoreinstellungen auf Mittel stelle, habe ich dieselbe (oder manchmal sogar schlechtere Performance), als wenn ich die Voreinstellung auf hoch oder sehr hoch stelle.


    Diesen Eindruck hatte ich auch. Wenn man die Grafikeisntellung ändert und danach das Spiel neustartet, sollte es aber passen, oder?

    • Peenebrücke Wolgast inklusive Zugverkehr (Zugverkehr folgt mit einem Update)
    • Interactive Bahnübergänge mit Zugverkehr (Zugverkehr folgt mit einem Update)

    Mittlerweile steht in der Steam-Beschreibung nur noch „Bahnübergänge”. Kann ja sein, dass ich damit so langsam nerve, aber momentan bin ich der Meinung, dass auch mal wieder etwas an kostenlosem Content dazukommen könnte:
    Der Österreich und Schweiz-DLC kostet 20€. Meiner Meinung nach ist das zwar noch akzeptabel, aber dennoch sehr teuer. Es wurde bereits so oft gefragt, ob die Autobahn zwischen Salzburg und Regensburg auch noch dazukommt. An der Autobahn zwischen Graz und Wien fehlen nur noch ein paar Feinschliffe, dann könnte man auch diese offiziell hinzufügen. Es gibt insgesamt 11 Städte im DLC, was für diesen Preis etwas mager ist. Ich kenne mich in Österreich nicht allzu gut aus, aber hätten man nicht Klagenfurt und andere Städte auch hinzufügen können? Und für 20€ kann man zumindest realitätsgetreue Schilder hinzufügen können, AVSH hat das sehr schön dargestellt.
    Der ComfortClass-DLC ist nun schon seit 9 Monaten veröffentlicht. Den Preis finde ich zwar ganz in Ordnung, aber auch dieser DLC hätte mehr Potential: den S 511 HD miteinzufügen wäre auch keine große Sache gewesen. Auch über die Setra-Lizenz wird laut TML noch verhandelt.
    Auch der Bundesliga-DLC wurde mit entsprechenden Lizenzen angekündigt.


    Irgendwie habe ich so langsam den Eindruck, dass fehlende Sachen für DLCs und das Hauptspiel (nicht auf Bugs bezogen), die uns als Community nach Release auffallen und hier gepostet werden, einfach unter den Teppich gekehrt werden, quasi auf die Art: „Die Leute kaufen es ja trotzdem, weshalb sollte da noch etwas dran verbessert werden?”
    Ich hoffe, dass mich hier niemand falsch versteht und jeder weiß, was ich meine. Mir ist auch bewusst, dass TML mit den neuen Projekten momentan ziemlich viel zu tun hat, aber dennoch sollten solche Sachen nicht vernachlässigt werden.

  • @TheBeaver


    Ich komme aus Österreich und muss sagen ich war schon sehr enttäuscht, dass eigentlich nur zwei Drittel von Österreich nachgebildet wurden.
    Es wurden gerade mal 6 von 9 Landeshauptstädten integriert, was für mich leider einfach unfertig bzw. "hingepfuscht" wirkt. Es fehlen Bregenz, Klagenfurt und Eisenstadt.
    Und das mit den nicht-realtitätsgetreuen Schildern hat mich auch gewundert, sowas kann man meiner Meinung nach erwarten, wenn man ein Länder-DLC kauft...


    Ich habe das DLC trotzdem behalten, weil ich TML unterstützen will. Aber so langsam häufen sich immer mehr Ungereimtheiten, was ich sehr schade finde als langjähriger Fan von TML-Spielen.


    Hier noch ein kleiner Vergleich:


  • Für mich war vor allem die Schweiz ein wenig enttäuschend. Einige Srädte wurden toll umgesetzt, wie zb. Zürich, Genf und Luzern. Die Hauptstadt (!) Bern hingegen sieht so aus als wäre es ein kleines Büro/Industriegebiet mitten im Nirgendwo... wenigstens das Bundeshaus hätte man schon reinbringen können. Vor allem störte mich aber, dass der gebigige Osten (Graubünden) , der Süden mit dem sonnigen Tessin und die Innenschweiz komplett ausgelassen wurden... Hoffe die folgenden Maperweiterungen sind ein wenig kompletter :)

  • Vielen Dank für eure Ergänzungen bzgl. der Städte @handyplayer13 und @PetiPiet! Ich finde die DACH-Staaten alle toll (Hauptgrund, weshalb ich den DLC gekauft habe), aber, wie Handyplayer13 schon erwähnt hat, bin ich von diesen Ungereimtheiten auch so langsam ziemlich enttäuscht.
    Deshalb habe ich folgendes beschlossen:
    Nach dem Release des Frankreich-DLCs werde ich erst einmal abwarten, wie die Let's Player darauf reagieren. Sollte das Preis-Leistungsverhältnis nicht stimmen, werde ich es nicht kaufen, da ja scheinbar Kritik von Leuten, die es schon gekauft haben, nicht wirklich ernst genommen wird. Vielleicht muss man es scheinbar auf die andere „harte” Tour probieren, damit sich an diesem Prinzip etwas ändert.