Adventskalender 2014 - 4. Advent (WOS4 VIDEO)

Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!
  • Kann es vorkommen, dass wenn jemand eine Tür blockiert alle wieder aufgehen und danach sich die Türen wieder schliessen?


    Ach ja schon bemerkt?
    Wos 3: 2GB
    Wos 4: 10GB
    Installationsgrösse :3

    Für Rechtschreibefehler haftet die Schweiz :whistling:

  • Also in New York kommt es mal vor das die Türen nach dem schließen gleich wieder geöffnet werden und wieder schließen.
    Das ist ein Geklingel :)Ob man das nun im Spiel kann oder ob ein blockieren simuliert wird, erfahren wir wohl in einen Video oder wenn wir selbst spielen.

  • Also ich wage mal sehr stark zu bezweifeln das dies simuliert wird. So müsste jeder Charakter also jeder simulierte Bürger eine Kollision und Intelligenz besitzen damit das funktioniert. Und ich denke nicht das es so weit gehen wird denn es heisst ja World of Subway..ich denke das man Fahrgäste sieht wird schon alles sein. Es wäre sonst zu viel Arbeit kann ich mir vorstellen

  • Zitat

    Ach ja schon bemerkt?
    Wos 3: 2GB
    Wos 4: 10GB
    Installationsgrösse :3

    Naja dafür wird's schon Gründe geben... z.B.
    1) 80% der Linie verlaufen oberirdisch. Um New York wahrheitsgetreu und mit einer großen Sichtweite darstellen zu können braucht's wohl einige (neue) Objekte [IMG:http://www.tml-edition.com/file/pic/emoticon/default/smile.png]
    In WoS 3 fuhr man ja hauptsächlich durch die Tunnel
    2) Zusätzliche Simulation des Autoverkehrs
    3) Charaktere und deren Umgebung (Bsp: Chef + sein Büro, die Küche oder das Depot)
    4) Neue Grafikengine und deren Features

  • Jack: Nur das man die Personen sieht ist leider etwas eintönig. Denn klar, es wird das Zug fahren simuliert, aber wo ist die Atmosphäre wenn die Personen kein leben haben? Das ist liebe in Detail, die Abwechslung oder ähnliches. Klar ist es toll das die Stadt da unten lebt, aber was nützt es wenn es nicht das typische New York ist? Das gehupe oder die Sirenen? Hauptsach nicht wieder die Aufnahme von WoS 2 in den Stationen wie bei WoS 3.. Ich bin gespannt, freue mich auch aber eben..

    Für Rechtschreibefehler haftet die Schweiz :whistling:

  • Die Frage ist nur was ist machbar und was nicht...und wie groß ist der Aufwand.


    Wie Jack schon schrieb ist dies ein riesen Aufwand, für mich muss als erstes der Zug und die Umgebung perfekt sein.
    Solche kleinen "Spielerchen" sind nett aber nicht unbedingt notwendig.
    Ich kenne diese Art von Abfrage auch von anderen Nahverkehrs Simulationen nicht.

  • 1. ich habe nie nach einer Story gebettelt, vor allem nicht in einem U-Bahn-Simulator (!!)
    2. es ist ein entscheidendes Kaufargument für mich. Wenn man im Depot einfach zum Zug gehen kann und einen Fahrplan übernimmt, dann kaufe ich es mir, aber wenn es Cut Scenes gibt und eine Story und womöglich noch ein 3-Stunden-Tutorial was man nicht überspringen kann, dann will ich das auf keinen Fall in einem Simulator sehen!
    Es klingt momentan danach als würde TMLs Fokus auf der Sekretärin liegen und nicht auf der eigentlichen Zugfahrt!