Beiträge von Cpt.Slow

Herzlich Willkommen in der TML-Studios Community! Bitte lies Dir die Communityregeln und Tipps & Hinweise durch. Wir wünschen ganz viel Spaß!

    Die Qualität der Speigel ist einfach viel zu hoch - selbst auf Mittel. Das ist nicht nötig.

    Ich muss auch auf Mittel stellen, weil ich ja noch welche haben will. Den Kompromiss, dass mir dann alle anderen fehlen, muss ich eingehen.


    Besser wäre aber eine seperate Einstellung für die Anzahl der Spiegel und eine Reduktion der Spiegelqualität für die niedrigeren Stufen.

    - Sichtweite reduzieren (ich brauch dadurch nicht bis zum Horizont alle kleinsten Details sehen)

    - unwichtige Objekte ausblenden (kleine Steine, kleine Gräser sind im Spiegel nicht so wichtig)


    Schön wäre ein gute Bildrate und alle Spiegel aktiv, denn lieber matschige Spiegel als keine Spiegel. ;)

    Moin, ich bin soeben auf dieses Video gestoßen und habe mir gedacht, dass das Regenfahrten im FBS/TBS/TheBUS etwas schöner und spannender machen könnte - vorallem, wenn es in Strömen von oben kommt.



    Und warum nun genau das Video?
    Ich finde in diesen Regentropfen irgendwie eine Ähnlichkeit mit denen aus dem FBS/TBS, nur mit dem Unterschied, dass es deutlich mehr sind und sie sich schneller nach unten bewegen.
    Daher meine Frage an die Jungs von TML, ob das in euren Spielen ohne all zu großen Aufwand umsetzber wäre?

    Wenn sich der Scheibenwischer durch solche Wassermassen kämpft hat doch irgendwie etwas Harmonisches ;)

    Was ist denn TML ohne Chris als Community Manager? :huh:

    Chris, du hast die Messlatte schon echt hoch gesetzt! ;)


    Viel Erfolg in deinem Studium und lass auf jeden Fall noch viel von dir hören. :)

    Bisher mein Lieblingsupdate. Es fühlt sich einfach gut an und ich glaube nicht, dass das an dem Bierchen zu viel liegt, was ich nach dem Deutschland-Spiel brauchte... :P
    Derzeit fahre ich quer durch Deutschland und habe am frühen Morgen in Dresden mit dem S519HD gestartet.


    Bisher wollte ich nur mal eben diesen flimmernden Glitzer anmerken, der sich wie bei Bibi über die Oberfläche zieht. ;)

    Wollte ich eigtl Anfangs auch fragen, aber leider hat es sich diesjahr leieder so ergeben, dass es doch nicht geht.


    Dafür aber nächstes Jahr. Ist für all die, die frei haben sogar noch besser als dieses Jahr, weil 2019 zu den Zeitpunkt nur Ba-Wü und Bayern Ferien haben :D
    Diesjahr ist ja noch NRW dabei ;)

    Ich weiß nicht, inwiefern Ihr das Wort "groß" bei dieser Beschreibung verwenden solltet.
    Ich würde das eher anders beschreiben, weil so sicherlich wieder Hate aufkommen wird, wovor ich Euch bewahren will.


    Von meiner Seite soll das selbstverständlich nicht als "Hate" rüberkommen, sondern nur als Anmerkung.
    Als ich das gelesen habe, dache ich mir "Wow!" und zählte dann bei den Stichpunkten darunter 3,5 Fahrzeuge.
    Da dachte ich mir schon, "groß" ist wohl ein sehr denhnbarer (bzw. komprimierbarer :P ) Begriff. ;)


    Also ändert das am Besten zu Euren Gunsten ab. ;)

    Aber einen kleinen Vorschlag möchte ich natürlich auch noch bringen:

    Was haltet Ihr von der Idee, Die FBS-DLCs mit dem TBS zu verbinden?
    D. h. z. B. als Besitzer des Setras oder des Skyliners stehen einem die Busse sowohl im FBS als auch im TBS zur Verfügung.
    Vergleichbar wie mit denm Wheel-Tuning-Pack im ATS und ETS. ;)

    Gute Frage. Bei den hinteren Bäumen ist es aber noch. Da mir das persnl. aber gar nicht gefällt, besonders bei TAA, hab ich das komplett ausgestellt und die Skalierung hoch geschraubt (125).


    Da aber leider dieser Schieberegler nicht sehr aufschlussreich ist, kann ich schwer sagen was unter welcher Einstellung läuft.
    Ich weiß dank @Mathias in einem älteren Post, dass die höchste Einstellung TAA ist. Ich vermute mal, dass es sich bei den andern Einstellungen u. a. um andere Post-Processer wie FXAA handelt.


    Viel mehr würde ich mir daher wünschen, auf den Schieberegler zu verzichten und auf Menüpunkte mit der passenden Beschreibung zu setzen.

    Mir ist aufgefallen dass das Radio sofort aus ist, sobald man einen Schritt aus dem Bus macht. Geht man wieder einen Schritt in den Bus, hat das Radio wieder volle Lautstärke.
    Wäre es nicht angebrachter hier einen leichten Übergang zu machen, sodass das Radio leiser wird, wenn man den Bus verlässt (und nicht sofort aus ist)?
    Damit es sich so verhält, wie man es im realen Leben gewohnt ist

    Und vor allem, dass es weiterläuft, auch wenn man aus dem Bus geht, ins Menü geht oder raustabbt. Sonst muss man immer den Sender neu laden, da es an der Stelle weiter geht, wo es aufgehört hat. ;)