(DE) DLC VDL Futura FHD2 - ab 25. April erhältlich

Welcome to the new TML-Studios Community! Please read through the Community Rules and Guidelines and Tips & Tricks. Have fun!
  • Daher nehme ich an, dass der DLC gar nicht erst im Aerosoft-Shop und im Einzelhandel verfügbar sein wird.

    Neuigkeiten bzgl. der Retail-Version (Ausschnitt aus der E-Mail, die ich soeben von Aerosoft erhalten habe):

    snapart : Ich leite euch die E-Mail auch baldmöglichst weiter, damit ihr auch sicher sein könnt, dass ich keine Gerüchte in die Welt setze und es sich um offizielle Informationen handelt.:)

  • Neuigkeiten bzgl. der Retail-Version (Ausschnitt aus der E-Mail, die ich soeben von Aerosoft erhalten habe):

    snapart : Ich leite euch die E-Mail auch baldmöglichst weiter, damit ihr auch sicher sein könnt, dass ich keine Gerüchte in die Welt setze und es sich um offizielle Informationen handelt.:)

    Danke :-) - gern an mich direkt: michael@tml-studios.de

  • Post by fzhgjknmgc ().

    This post was deleted by snapart ().
  • Post by wingo44 ().

    This post was deleted by snapart ().
  • Post by Martin 40 Bus ().

    This post was deleted by snapart ().
  • Post by Dynek ().

    This post was deleted by snapart ().
  • Aber: 88% für den Entwickler / 12% für Epic gegenüber 70% Entwickler / 30% Steam ist ein sehr starkes Argument für den Epic Games Store.

    Besonders für kleine Studios wie uns, die auch noch kleine Nischen bedienen sind 18% mehr alles andere als unerheblich.

    Tut mir Leid, falls sich meine Frage total schwachsinnig anhört, weil ich keine Ahnung habe.:lol::saint:

    Wovon hat TML eigentlich am meisten Profit, wenn ich mir den neuen DLC kaufe? Bei Steam, im Aerosoft-Shop oder sonstwo? Ich habe nämlich keine Lust, an irgendeinen gewissen Publisher - ähem:lol: - oder eine sonstige Plattform, die den DLC lediglich zum Kauf anbietet, unnötig viel Geld abzudrücken, das eigentlich TML zustehen sollte bzw. könnte. Ich sage nur: 30% Steam, 70% TML. Vor allem wenn man weiß, wer eigentlich hinter all der Arbeit steckt, ist das schon ziemlich ärgerlich, auch für den Käufer, der das weiß. Alleine, wenn man sich den DLC, der wahrscheinlich 19,95€ kostet, auf Steam kauft: 30% von diesem Preis sind fast 6€! 6€ für das Bereitstellen der nötigen Software, und das für jeden einzelnen verkauften DLC!? Und bei solchen Anteilen muss sich TML für „seine” Preise rechtfertigen? Wenn man so darüber nachdenkt, ist das schon ein bisschen verkehrte Welt, oder?

  • Da das Produkt sowieso auf Steam aktiviert wird, fallen jedenfalls immer die 30% für Valve an. Neben diesem Prozentsatz muss man noch die Mehrwertsteuer abziehen, dann die Lizenzgebühren für die Buslizenz, am Ende bleibt nicht mehr allzu viel bei TML. Dort müssen auch die Angestellten bezahlt werden, die Miete, der Strom, etc.

  • Gauggi

    Die Steam Gebühren sind nur fällig, wenn das Spiel auch über Steam gekauft wird. Die Aktivierungen kosten zum Glück nichts extra.


    TheBeaver

    Schwachsinnig ist die Frage auf keinen Fall.

    Grundsätzlich kann man sagen, dass bei Retail-Verpackungen am wenigsten bei uns ankommt. Die Produktionskosten und die ganzen Zwischenhändler drücken dabei den Gewinn.

    Bei Steam fallen die 30% an, was natürlich viel ist, aber immer noch weniger als bei Retail-Verpackungen.

    Über den Aerosoft-Store fallen die Steam-Gebühren weg. Da sollte am meisten bei uns ankommen.

  • Danke für die Aufklärung Mathias , das wusste ich bisher nicht. Ich dachte die nehmen für jede Aktivierung Geld.


    Dann werde ich meine Praxis fortsetzen und im Aerosoft Shop kaufen. Schließlich soll ja am Ende bei euch am Meisten ankommen.